Einmal "Massage für Alle"!

Wohlbefinden und Erholung sind nicht zu unterschätzende Beiträge um gesund zu bleiben.

Nur wer sich auch einmal Zeit für sich nimmt und wieder Energien sammelt kann auf Dauer leistungsfähig bleiben.

Viele Krankschreibungen und Leistungsabfälle lassen sich auf Rückenschmerzen (z.B aufgrund von Fehlhaltungen und Haltungsfehlern) sowie psychische Überforderung (wie z.B. Burn-Out) zurückführen.

Nicht wenige Arbeitgeber entscheiden sich deswegen dafür, für das Kapital ihres Unternehmens - nämlich die Angestellten - präventiv aktiv zu werden und bestellen "Einmal Massage für Alle!"

Das hilft nicht nur krankheitsbedingte Ausfälle zu vermeiden, sondern sorgt aufgrund des sozialen Engagements für eine motivierte Belegschaft.

Übrigens: Massagen für Mitarbeiter als Prävention krankheitsbedingter Ausfälle sind als freiwillige, soziale Aufwendung von der Steuer absetzbar!

Interesse an einer gesunden, ausgeglichenen Belegschaft? Sprechen Sie mich doch einfach an: entspannung@masagi.de